Naturprodukte, hergestellt aus reinster Alpenmilch...
Von der Milch zum Käse:

Rohmilch (Alpenmilch) wird auf 31.5° C erwärmt und anschliessend wird eine Bakterienkultur, sowie Lab zugesetzt. Die Masse braucht dann 30min bis die Käsegallerte entsteht, welche anschliessend mit einer Harfe zerschnitten wird.

Die nun entstandene Käsemasse wird auf 56° C erhitzt und danach in Formen abgefüllt, in welchen sie während 24h gepresst wird.

Dann werden die rohen Käse in in einer Salzlauge zwischen 2Tg und 18Tg (je nach Sorte) gelagert und gehen dann in den Reifungsprozess über. Dieser variert ebenfalls je nach Käsesorte zwischen 4Mnt. und 18Mnt.
Dabei gilt die Regel: Je länger, desto rezenter.

Und nun heisst es "Guten Appetit" und geniessen...


© by Sennerei Bergmatt Stöckalp 2005